Externe Lohnbuchhaltung für Vereine in Berlin

Fachleute antworten…

Viele kleine und mittlere Unternehmen haben mit der Lohnbuchhaltung sehr viel zu tun. Oft führt diese Verwaltungstätigkeit dazu, dass wenig Zeit für das Kerngeschäft bleibt. Lohnt es sich, einen eigenen Mitarbeiter zum Beispiel für die Lohnbuchhaltung für Kitas in Berlin einzustellen? Oder rechnet es sich, ein Lohnbüro in Berlin mit dieser Aufgabe zu betrauen? Hier zeigt Outsourcing nämlich oft deutliche Vorteile. Insbesondere ist externe Lohnbuchhaltung für Vereine in Berlin interessant.

 

Lohnservice Wendel Berlin Laufende Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Baulohnabrechnungen, Reisekostenabrechnungen, Externe Lohnbuchhaltung für VereWas verbirgt sich hinter dem Thema externe Lohnbuchhaltung für Vereine in Berlin?

Die besondere Aufgabe bei Vereinen ist angelehnt an die verschiedenen Tarife des TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder TVL). Besonders Vereine und Verbände sowie Kitas werden oft ehrenamtlich geführt. Hierfür gelten besondere Gesetze und vor allem ein besonderes Tarifwerk: der TV-L. Hier sind zum Beispiel Fördergeldabrechnungen nötig. Wir kennen uns mit den spezifischen Besonderheiten aus und weisen die Kunden unseres Lohnbüros in Berlin auf spezielle Vergünstigungen hin. Unsere Kunden profitieren von der externen Lohnbuchhaltung für Vereine in Berlin unter anderem dadurch, dass wir bei der Umsetzung von Übungsleiterpauschalen behilflich sind.

 

Wir erstellen laufende Lohnabrechnungen nach den Bestimmungen des Bundesangestelltentarifs (BAT), dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Mit unserer externen Lohnbuchhaltung für Vereine in Berlin übernehmen wir außerdem die Aufstellung von Jahreskosten für das Personal, die Kalkulationen für die Mitarbeiter nach unterschiedlichen Tarifen oder internen Vereinbarungen des jeweiligen Betriebs. Des Weiteren wird unser Lohnbüro in Berlin unter anderem auch dann tätig, wenn es um die Ausstellung von Bescheinigungen, zum Beispiel für Arbeitsämter, Finanzämter oder Krankenkassen geht.

 

Wer unterliegt beispielsweise dem TV-L?

Der TV-L gilt in 15 von 16 Bundesländern in Deutschland. Dabei kommt für Berlin die Besonderheit hinzu, dass der Tarifvertrag hier nicht unmittelbar, sondern über einen Angleichungstarifvertrag gilt. Dem TV-L unterliegen beispielsweise Kitas oder Vereine des öffentlichen Rechts. Das sind unter anderem Orchester, die Arbeiterwohlfahrt, Bundesverbände, Landesverbände, Berufsverbände und die Träger von Kitas und Pflegeeinrichtungen. Der TV-L sieht einen besonderen Kündigungsschutz vor, der allen Arbeitnehmern zugutekommt. Aber gerade in den Lohnabrechnungen gibt es einige spezifische Besonderheiten zu beachten. Hier ist es wichtig, dass zum Beispiel die Lohnbuchhaltung für Kitas in Berlin nur durch Fachkräfte durchgeführt wird, die sich mit den Besonderheiten der Bestimmungen für den öffentlichen Dienst auskennen. Wer nicht auf externe Lohnbuchhaltung für Vereine in Berlin zurückgreifen möchte, muss dafür geschulte Mitarbeiter einstellen, um sicherzugehen, dass nichts übersehen wird.

 

Wie unterstützen Sie Vereine mit Ihrer externen Lohnbuchhaltung?

Es beginnt recht klassisch mit der monatlichen laufenden Lohnabrechnung, mit Reisekosten und Meldungen an die Sozialversicherung. Das sind alles Leistungen der Lohnbuchhaltung, die zu den Standardaufgaben eines Lohnbüros in Berlin gehören. Bei der Lohnbuchhaltung für Kitas in Berlin oder der externen Lohnbuchhaltung für Vereine in Berlin ist häufig die Abrechnung von Fördergeldern nötig. Bei der Krankenversicherung für die Angestellten gibt es immer wieder besondere Bestimmungen zu beachten, die wir auch bei unserer externen Lohnbuchhaltung für Kitas in Berlin im Auge haben müssen. So gibt es z. B. verschiedene Beitragssätze für die gesetzliche Umlageversicherung. Viele Krankenkassen erheben Zusatzbeiträge, die ebenfalls ordnungsgemäß abgerechnet werden müssen.

 

Hinzu kommt die Besonderheit, dass Beschäftigte des öffentlichen Dienstes eine Zusatzversicherung abschließen müssen. Der Beitrag für diese zusätzliche Versicherung wird von der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL/VBLU) oder von kommunalen Zusatzversorgungseinrichtungen erbracht. Zwar werden die Anteile zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber geteilt – der Arbeitgeber leistet sogar einen größeren Betrag. Es kommt jedoch die Besonderheit hinzu, dass die Besteuerung des Arbeitgeberanteils dem Arbeitnehmer obliegt – er muss also für die Steuern des Arbeitgeberanteils aufkommen. Darauf müssen wir in unserem Lohnbüro in Berlin zum Beispiel bei unserer Lohnbuchhaltung für Kitas in Berlin Rücksicht nehmen.


Gibt es einen Service darüber hinaus?

Wir übernehmen für viele Kunden auch die komplette Personalkostenplanung. Damit werden die vorhandenen Planstellen und das daraus resultierende Budget optimal ausgenutzt. Gerade im sozialen Bereich haben die Personalkosten eine große Bedeutung.

 

Sind Sie ausschließlich auf externe Lohnbuchhaltung für Vereine und Verbände spezialisiert?

Nein, neben Vereinen und Verbänden betreut unser Lohnbüro in Berlin Prenzlauer Berg auch viele Handwerker, Büros und andere kleine und mittelständische Unternehmen in Berlin und Brandenburg. Gerade dann, wenn Unternehmen zu klein sind, um einen zusätzlichen Mitarbeiter einzustellen, rentiert sich das Outsouring. So ist externe Lohnbuchhaltung nicht nur für Vereine in Berlin interessant, sondern auch für Unternehmen in der Privatwirtschaft. Auch hier bieten wir einen Full Service an. Wir klären Sonderfälle und kommunizieren im Auftrag unserer Kunden mit Krankenkassen und Behörden. Unsere Kunden müssen sich nicht mit komplizierten Verwaltungsaufgaben oder schwer verständlichen Gesetzestexten beschäftigen, sondern können sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

 

Diese Vorgehensweise zahlt sich aus – übrigens nicht nur finanziell. Denn wir haben in nunmehr 19 Jahren die Erfahrung gemacht, dass eine reibungslose Lohnabrechnung auch zu einem guten Verhältnis zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern führt. Probleme mit Lohnabrechnungen führen immer wieder zu Problemen – und binden Kapazitäten, die sonst für das Erwirtschaften von Umsätzen genutzt werden können. Wer die Lohnabrechnungen in die Hände eines erfahrenen Lohnbüros in Berlin legt, sorgt für ein gutes Betriebsklima. Denn die Arbeitnehmer können sich jeden Monat auf korrekte Lohnabrechnungen verlassen.

 

Seit wann führen Sie externe Lohnbuchhaltung für Vereine durch?

Wir sind seit 1998 in Berlin tätig und haben unseren Firmensitz jetzt im Prenzlauer Berg. Wir beschäftigen zehn Mitarbeiter. Dabei handelt es sich ausschließlich um Fachkräfte. Die Mitarbeiter sind schon seit vielen Jahren bei uns tätig. Es ist besonders das Fachwissen, die langjährige Erfahrung mit externer Lohnbuchhaltung für Vereine in Berlin und die gute Zusammenarbeit, die uns als Lohnbüro in Berlin Prenzlauer Berg so erfolgreich macht. Wir arbeiten effizient im Sinne unserer Kunden. Und ein weiterer Vorteil unserer durchdachten Arbeitsorganisation ist es, dass alle Kunden stets einen festen Ansprechpartner haben. Wir sind Mitglied im Bundesverband der Buchführungshelfer (BBH). Auf Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit legen wir großen Wert. Das sind wir unseren Kunden schuldig.

 

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Frau Wendel-Haack.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Wir sprachen mit Frau Annette Wendel-Haack über das Thema externe Lohnbuchhaltung für Vereine in Berlin.

 

Unser Motto lautet „Service rund um die laufende Lohnabrechnung“. Der Lohnservice Wendel in Berlin Prenzlauer Berg versteht sich als Dienstleister, der unseren Kunden Arbeit bei der Erstellung der lfd. Lohnabrechnungen ihrer Mitarbeiter abnehmen möchte, damit Sie mehr Zeit für das Wesentliche im Unternehmen hat und sich um Ihr Geschäft kümmern können. Der Lohnservice* Wendel hat sich auf lfd. Lohnabrechnungen insbesondere im Bauhaupt- und Malergewerbe und für Vereine, auf Reisekostenabrechnungen für Arbeitnehmer sowie lfd. Lohnabrechnungen nach öffentlichen Tarifen (TVL, TVöD etc.) spezialisiert.

 

Outsourcing Ihrer Lohnbuchhaltung, das sind Ihre Vorteile:

  • Zuverlässige pünktliche Erstellung der monatlichen Abrechnungen
  • Es ist immer ein fester Ansprechpartner für Sie da
  • Wir sind stets auf dem aktuellen Gesetzesstand
  • Unsere Preise sind kapazitätsabhängig und transparent
  • Haftungsfrage bei evtl. Falschberechnung

 

Testen Sie uns, wir sind gern für Sie da.

 

Lohnservice Wendel

Annette Wendel-Haack

Storkower Str. 132
10407 Berlin

 

 

Telefon: 030 42017310

Telefax: 030 42017311

 

E-Mail: info@lohnservice.de

Internet: www.lohnservice.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 08.00-16.30 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Sie können für Lohnservice Wendel in Berlin  Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

 

 

 

Fotos auf dieser Seite:
Tobias Hoffmann

Redaktion:
Kai Kruel

Wir sprachen mit Frau Annette Wendel-Haack über das Thema externe Lohnbuchhaltung für Vereine in Berlin.

 

Lohnservice Wendel

Annette Wendel-Haack

Storkower Str. 132
10407 Berlin

 

Telefon: 030 42017310

Telefax: 030 42017311

E-Mail: info@lohnservice.de

Internet: www.lohnservice.de

 

 

 

Wir sprachen mit Frau Annette Wendel-Haack über das Thema externe Lohnbuchhaltung für Vereine in Berlin.

 

Unser Motto lautet „Service rund um die laufende Lohnabrechnung“. Der Lohnservice Wendel in Berlin Prenzlauer Berg versteht sich als Dienstleister, der unseren Kunden Arbeit bei der Erstellung der lfd. Lohnabrechnungen ihrer Mitarbeiter abnehmen möchte, damit Sie mehr Zeit für das Wesentliche im Unternehmen hat und sich um Ihr Geschäft kümmern können. Der Lohnservice* Wendel hat sich auf lfd. Lohnabrechnungen insbesondere im Bauhaupt- und Malergewerbe und für Vereine, auf Reisekostenabrechnungen für Arbeitnehmer sowie lfd. Lohnabrechnungen nach öffentlichen Tarifen (TVL, TVöD etc.) spezialisiert.

 

Outsourcing Ihrer Lohnbuchhaltung, das sind Ihre Vorteile:

  • Zuverlässige pünktliche Erstellung der monatlichen Abrechnungen
  • Es ist immer ein fester Ansprechpartner für Sie da
  • Wir sind stets auf dem aktuellen Gesetzesstand
  • Unsere Preise sind kapazitätsabhängig und transparent
  • Haftungsfrage bei evtl. Falschberechnung

 

Testen Sie uns, wir sind gern für Sie da.

 

Lohnservice Wendel

Annette Wendel-Haack

Storkower Str. 132
10407 Berlin

 

 

Telefon: 030 42017310

Telefax: 030 42017311

 

E-Mail: info@lohnservice.de

Internet: www.lohnservice.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 08.00-16.30 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Sie können für Lohnservice Wendel in Berlin  Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

 

 

 

Fotos auf dieser Seite:
Tobias Hoffmann

Lohnservice Wendel Berlin Laufende Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Baulohnabrechnungen, Reisekostenabrechnungen, Externe Lohnbuchhaltung für Vere