Implantologie in Köpenick

Fachleute antworten…

Gerade der Zahnverlust stellt in unserer Gesellschaft einen hohen Makel dar. Zudem ist die Kaufunktion maßgeblich beeinträchtigt und eingeschränkt. Zahnlose Kiefer und verlorengegangene Zähne prägen das Gesamterscheinungsbild negativ. Eine nachhaltig verbesserte Lebensqualität erreicht die Implantologie in Köpenick durch den Zahnarzt Dr. Lars Börner in Berlin Köpenick. Festsitzender Zahnersatz der Zukunft, der die Gesichtszüge dementsprechend vorteilhaft prägt. Die Ästhetik und Funktion stehen demzufolge im Mittelpunkt der Behandlung. Denn Funktionsstörungen im Kausystem wirken sich krankmachend auf den ganzen Organismus aus.

 

Andreas Breslauer Schilder- und Lichtreklamehersteller seit über 30 Jahren, Schilder und Leitsysteme, Lichtreklame, Berlin SteglitzKlicken Sie jetzt um direkt zu Zahnärzte im Wendenschloßpark Köpenick zu gelangen und erfahren Sie mehr!Implantologie in Köpenick - was ist das?

Implantieren bedeutet so viel wie das Einpflanzen in den vorgesehen Kieferknochenbereich vornehmen. In diesem zahnärztlichen Segment sind Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen, die Oralchirurgie und meine Zahnarztpraxis Dr. Lars Börner in Berlin Köpenick tätig. Ein Gebiet, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut und einzigartige Vorteile für den Patienten bietet. Operativ mit einer Lokalanästhesie werden die Implantate im Ober- oder Unterkiefer einsetzt. Nach und nach erfolgen eine Einheilung und ein festsitzender Aufbau für den Zahnersatz in Köpenick. Eine ausgezeichnete Alternative zur herausnehmbaren prothetischen Variante. Selbst im Alter eine akzeptable Lösung zur Vollprothese und den damit verbunden Einschränkungen im täglichen Leben.

 

Wie ist die Vorgehensweise bei der Implantologie?

Die Implantologie in Köpenick ist eine minimalinvasive Vorgehensweise, die mit modernsten Methoden einen festsitzenden Zahnersatz rekonstruiert. Dabei kann auch bei wenig Knochendichte und sehr geringer Knochenhöhe ein optimales Ergebnis für den Patienten erzielt werden. Die Implantologie in Köpenick ist ein Spezialist im Wiederaufbau und der anatomisch gerechten Kaufunktionsstabilität. Die Diagnosemethoden erlauben dabei die individuellen Behandlungsmethoden. Immer auf den jeweiligen Patienten befundgerecht abgestimmt. Der fehlende Zahn wird somit durch eine künstliche Zahnwurzel ersetzt. Ein kleiner operativer Eingriff in Berlin Köpenick mit großen Erfolgsquoten und hoher Zufriedenheitsgarantie. Mit der Schleimhautöffnung über dem Kieferknochen erfolgt die Einfräsung mit einem Spezialbohrer in den Kieferknochen. Danach werden die Implantate in den Kieferknochen eingesetzt, das eine gewisse Einheilungszeit erfordert. Die künstliche Zahnwurzel aus Titan oder auch Zirkondioxid nimmt sich perfekt den anatomischen Gegebenheiten an. Sie stellt kein Fremdkörpergefühl dar, ersetzt den Zahnverlust optimal und wird vom umliegenden Gewebe lokal ummantelt. Ein guter Stabilitätsfaktor, der eine hervorragende Kaufunktion sowie ein gutes Mundgefühl bietet. Die Implantologie in Köpenick arbeitet daher nach dem neusten Stand von Technik und Wissensstand.


Wie lange dauert es, bis ein Implantat endgültig eingesetzt werden kann?

In der Implantologie in Köpenick erfolgt die Behandlung und Umsetzung in wenigen Arbeitsschritten. Ich  lokalisiere, definiere und dimensioniere die Implantate mit höchster Präzision. Vom kleinen operativen Eingriff, bis hin zum Verankern und Vernähen dauert der Vorgang in etwa eine gute Stunde. Danach ist das Kunstwerk der Wiedereingliederung in Berlin Köpenick vollbracht. Das operative Geschick und die Implantologie in Köpenick an sich verhindern so den herausnehmbaren Zahnersatz. Zeitnah werden die Zahnwurzeln gefertigt, eingesetzt und stellen einen perfekten Faktor in Ästhetik und Funktion dar.

 

Wann darf sich ein Zahnarzt „Implantologe“ nennen?

Der etablierte Therapiebereich fordert hohe Anforderungen und Fachkenntnisse. Die Qualifikationen kann ein Zahnarzt postgradual erlangen. In den Universitäten in Berlin werden z.B. der „Master of Implantologie“, in einem zweijährigen Studiengang durchgeführt. Diese ist mit einer Diplomarbeit vergleichbar und endet mit der sogenannten Abschlussprüfung. Die Deutsche Gesellschaft für Implantologie stellt dann nach Bestehen der erfolgreichen Prüfung ein Fach-Zertifikat aus. Eine Zusatzbezeichnung, die die Implantologie wohlwollend umfasst.

 

Welchen Vorteil bietet der Einsatz von Implantologie gegenüber zum Beispiel einer Zahnbrücke?

Eine harmonische Komplettlösung in Berlin, die sich optimal in die Restbezahnung einfügt. Somit ist auch kein Unterschied zu den „eigenen“ Zähnen zu spüren. Der festsitzende Zahnersatz in Berlin Köpenick unterscheidet sich im Wesentlichen von der herausnehmbaren Variante. Auch gegenüber Zahnbrücken stellt die Implantologie in Köpenick beste Ergebnisse dar. So müssen meist gesunde Nachbarzähne, die als Stützpfeiler dienen, nicht mehr beschliffen werden. Auch setzen sich unter Brücken oftmals Essensreste fest. Das führt wiederum zu mehr Pflegeaufwand und Bakterien lagern sich unter den Brücken ein. Die Folge sind Mundgeruch und leider nicht allzu selten die gefürchtete Zahnhalskaries. Zudem kann ein Zahnimplantat den gleichbleibenden Belastungen besser standhalten so wie der eigene Zahn. Diese harmonische Gestaltungsform bietet die Implantologie in Köpenick perfekt nach den Vorgaben der natürlichen Kaufunktion an.

 

Welche weiteren Behandlungsmethoden können in Ihrer Zahnarztpraxis in Köpenick genutzt werden?

Meine Zahnarztpraxis Dr. Lars Börner Berlin Köpenick bietet zusätzlich ein weitreichendes Behandlungskonzept an. Zähne sind nicht nur unsere Visitenkarte, sie bilden einen wertvollen Bestand in der Nahrungsaufnahme. Nur die richtige und uneingeschränkte Kaufunktion verhindert Beschwerden und chronische Erkrankungen. Denn was viele Patienten nicht wissen, etliche Krankheiten und Symptome gehen von kranken Zähnen aus. So verhilft ein Zahnersatz in Köpenick zur deutlichen Verbesserung des Allgemeinzustandes. Weiterhin ist die vorangegangene professionelle Zahnreinigung das A und O der Zahngesundheit. Schon im Vorfeld können Parodontose, Karies und die Plaque bestens und erfolgreich behandelt werden. So liegt der Fokus stets in der täglichen Zahnhygiene, wozu die Patienten auch animiert und angehalten werden. In der heutigen Zeit stellt sich ebenso die Lasertherapie gekonnt in den Vordergrund der Behandlungsmethoden. Gerade Angstpatienten profitieren von der schmerzfreien und sanften Methode der Kariesbehandlung. Steht die Angst dennoch im Vordergrund, wird mit einer entspannenden Hypnose eine schmerzfreie Behandlung garantiert. So entsteht weiterhin ein prothetischer Zahnersatz in Köpenick, der eine multifunktional patientengerechte Therapie im Bereich der Zahnheilkunde präsentiert. Konzeptionell erhält jeder Patient seinem Anliegen getreu das richtige Behandlungsschema:

 

  • Lachgas-Sedierung
  • Photodynamische Therapie
  • Parodontalbehandlung
  • Individualprophylaxe
  • Funktionsanalyse
  • Implantologie
  • Lasertherapie
  • Prothetik
  • Cerec – Die Sofortlösungsmaßnahme
  • Hypnose
  • Endodontologie

 

Jeder Stützpfeiler an sich stellt in der Behandlung und Konzeption eine perfekt dimensionierte Arbeitsweise dar. Praxisorientierte Leistungen zum Wohle des Patienten, der stets im Mittelpunkt des Geschehens steht. Freundlich kompetent und mit einem hohen Erfahrungsschatz geprägt erhalten meine Patienten ein Unikat an Können und Meisterleistung. Eine Darbietung, die täglich aufs Neue der Lohn der Tätigkeit darstellt. So bietet gerade die von mir angebotene Implantologie in Köpenick ein hohes Maß an Qualität und Funktionalität.

 

 

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Herr Dr. Börner.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Wir führten ein Interview mit Dr. Lars Börner, Inhaber der Zahnärzte im Wendenschloßpark Köpenick, über das Thema Implantologie in Berlin Köpenick.

 

In meiner Zahnarztpraxis wird eine zahnärztliche Implantation bei örtlicher Betäubung ambulant durchgeführt und verläuft schmerzfrei. An der geplanten Stelle wird die Schleimhaut zur Seite gelegt und das Implantatbett stufenweise nach individuell festgelegter Länge und Durchmesser aufbereitet. Das Implantat wird eingesetzt und das Zahnfleisch wieder vernäht.

 

Neben der Implantologie bieten wir Ihnen ein breites Behandlungsspektrum zahnärztlicher Leistungen an:

Von professioneller Zahnreinigung (Zahnprophylaxe) über Parodontitisbehandlung, antimikrobielle Photodynamische Therapie (aPDT), Zahnfüllungen und ästhetische Versorgungen mit vollkeramischen Inlays oder Kronen bis hin zu festsitzendem oder herausnehmbarem Zahnersatz.

 

Gerne erstellen wir für Sie ein allumfassendes Behandlungskonzept, damit nach der Umsetzung für Sie nur noch kurze Kontroll- und Prophylaxetermine notwendig werden.

 

Zahnärzte im Wendenschloßpark Köpenick

Dr. Lars Börner

Wendenschloßstr. 37

12559 Berlin Köpenick

 

Telefon: 030 / 651 94 11

Telefax: 030 / 654 74 91 8

 

Email: praxis@zahnarzt-boerner.de

Internet: www.zahnarzt-boerner.de

 

Sprechzeiten

Montag-Donnerstag
08.30-13.00 und 14.30-20.00 Uhr

Freitag 08.30-16.30 Uhr

Schmerzsprechstunden:

Montag-Donnerstag
13.00-13.30 und 18.00-18.30 Uhr

Freitag 13.00-14.00 Uhr

 

Sie können für die Zahnärzte im Wendenschloßpark Köpenick, Dr. Lars Börner Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Patienten ansehen. Klicken Sie.

 

 

 

 

 

 

Fotos auf dieser Seite:
Zahnärzte im Wendenschloßpark Köpenick – Dr. Lars Börner

 

 

Gerade der Zahnverlust stellt in unserer Gesellschaft einen hohen Makel dar. Zudem ist die Kaufunktion maßgeblich beeinträchtigt und eingeschränkt. Zahnlose Kiefer und verlorengegangene Zähne prägen das Gesamterscheinungsbild negativ. Eine nachhaltig verbesserte Lebensqualität erreicht die Implantologie in Köpenick durch den Zahnarzt Dr. Lars Börner in Berlin Köpenick. Festsitzender Zahnersatz der Zukunft, der die Gesichtszüge dementsprechend vorteilhaft prägt. Die Ästhetik und Funktion stehen demzufolge im Mittelpunkt der Behandlung. Denn Funktionsstörungen im Kausystem wirken sich krankmachend auf den ganzen Organismus aus.

 

Andreas Breslauer Schilder- und Lichtreklamehersteller seit über 30 Jahren, Schilder und Leitsysteme, Lichtreklame, Berlin SteglitzKlicken Sie jetzt um direkt zu Zahnärzte im Wendenschloßpark Köpenick zu gelangen und erfahren Sie mehr!Implantologie in Köpenick - was ist das?

Implantieren bedeutet so viel wie das Einpflanzen in den vorgesehen Kieferknochenbereich vornehmen. In diesem zahnärztlichen Segment sind Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen, die Oralchirurgie und meine Zahnarztpraxis Dr. Lars Börner in Berlin Köpenick tätig. Ein Gebiet, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut und einzigartige Vorteile für den Patienten bietet. Operativ mit einer Lokalanästhesie werden die Implantate im Ober- oder Unterkiefer einsetzt. Nach und nach erfolgen eine Einheilung und ein festsitzender Aufbau für den Zahnersatz in Köpenick. Eine ausgezeichnete Alternative zur herausnehmbaren prothetischen Variante. Selbst im Alter eine akzeptable Lösung zur Vollprothese und den damit verbunden Einschränkungen im täglichen Leben.

 

Wie ist die Vorgehensweise bei der Implantologie?

Die Implantologie in Köpenick ist eine minimalinvasive Vorgehensweise, die mit modernsten Methoden einen festsitzenden Zahnersatz rekonstruiert. Dabei kann auch bei wenig Knochendichte und sehr geringer Knochenhöhe ein optimales Ergebnis für den Patienten erzielt werden. Die Implantologie in Köpenick ist ein Spezialist im Wiederaufbau und der anatomisch gerechten Kaufunktionsstabilität. Die Diagnosemethoden erlauben dabei die individuellen Behandlungsmethoden. Immer auf den jeweiligen Patienten befundgerecht abgestimmt. Der fehlende Zahn wird somit durch eine künstliche Zahnwurzel ersetzt. Ein kleiner operativer Eingriff in Berlin Köpenick mit großen Erfolgsquoten und hoher Zufriedenheitsgarantie. Mit der Schleimhautöffnung über dem Kieferknochen erfolgt die Einfräsung mit einem Spezialbohrer in den Kieferknochen. Danach werden die Implantate in den Kieferknochen eingesetzt, das eine gewisse Einheilungszeit erfordert. Die künstliche Zahnwurzel aus Titan oder auch Zirkondioxid nimmt sich perfekt den anatomischen Gegebenheiten an. Sie stellt kein Fremdkörpergefühl dar, ersetzt den Zahnverlust optimal und wird vom umliegenden Gewebe lokal ummantelt. Ein guter Stabilitätsfaktor, der eine hervorragende Kaufunktion sowie ein gutes Mundgefühl bietet. Die Implantologie in Köpenick arbeitet daher nach dem neusten Stand von Technik und Wissensstand.


Wie lange dauert es, bis ein Implantat endgültig eingesetzt werden kann?

In der Implantologie in Köpenick erfolgt die Behandlung und Umsetzung in wenigen Arbeitsschritten. Ich  lokalisiere, definiere und dimensioniere die Implantate mit höchster Präzision. Vom kleinen operativen Eingriff, bis hin zum Verankern und Vernähen dauert der Vorgang in etwa eine gute Stunde. Danach ist das Kunstwerk der Wiedereingliederung in Berlin Köpenick vollbracht. Das operative Geschick und die Implantologie in Köpenick an sich verhindern so den herausnehmbaren Zahnersatz. Zeitnah werden die Zahnwurzeln gefertigt, eingesetzt und stellen einen perfekten Faktor in Ästhetik und Funktion dar.

 

Wann darf sich ein Zahnarzt „Implantologe“ nennen?

Der etablierte Therapiebereich fordert hohe Anforderungen und Fachkenntnisse. Die Qualifikationen kann ein Zahnarzt postgradual erlangen. In den Universitäten in Berlin werden z.B. der „Master of Implantologie“, in einem zweijährigen Studiengang durchgeführt. Diese ist mit einer Diplomarbeit vergleichbar und endet mit der sogenannten Abschlussprüfung. Die Deutsche Gesellschaft für Implantologie stellt dann nach Bestehen der erfolgreichen Prüfung ein Fach-Zertifikat aus. Eine Zusatzbezeichnung, die die Implantologie wohlwollend umfasst.

 

Welchen Vorteil bietet der Einsatz von Implantologie gegenüber zum Beispiel einer Zahnbrücke?

Eine harmonische Komplettlösung in Berlin, die sich optimal in die Restbezahnung einfügt. Somit ist auch kein Unterschied zu den „eigenen“ Zähnen zu spüren. Der festsitzende Zahnersatz in Berlin Köpenick unterscheidet sich im Wesentlichen von der herausnehmbaren Variante. Auch gegenüber Zahnbrücken stellt die Implantologie in Köpenick beste Ergebnisse dar. So müssen meist gesunde Nachbarzähne, die als Stützpfeiler dienen, nicht mehr beschliffen werden. Auch setzen sich unter Brücken oftmals Essensreste fest. Das führt wiederum zu mehr Pflegeaufwand und Bakterien lagern sich unter den Brücken ein. Die Folge sind Mundgeruch und leider nicht allzu selten die gefürchtete Zahnhalskaries. Zudem kann ein Zahnimplantat den gleichbleibenden Belastungen besser standhalten so wie der eigene Zahn. Diese harmonische Gestaltungsform bietet die Implantologie in Köpenick perfekt nach den Vorgaben der natürlichen Kaufunktion an.

 

Welche weiteren Behandlungsmethoden können in Ihrer Zahnarztpraxis in Köpenick genutzt werden?

Meine Zahnarztpraxis Dr. Lars Börner Berlin Köpenick bietet zusätzlich ein weitreichendes Behandlungskonzept an. Zähne sind nicht nur unsere Visitenkarte, sie bilden einen wertvollen Bestand in der Nahrungsaufnahme. Nur die richtige und uneingeschränkte Kaufunktion verhindert Beschwerden und chronische Erkrankungen. Denn was viele Patienten nicht wissen, etliche Krankheiten und Symptome gehen von kranken Zähnen aus. So verhilft ein Zahnersatz in Köpenick zur deutlichen Verbesserung des Allgemeinzustandes. Weiterhin ist die vorangegangene professionelle Zahnreinigung das A und O der Zahngesundheit. Schon im Vorfeld können Parodontose, Karies und die Plaque bestens und erfolgreich behandelt werden. So liegt der Fokus stets in der täglichen Zahnhygiene, wozu die Patienten auch animiert und angehalten werden. In der heutigen Zeit stellt sich ebenso die Lasertherapie gekonnt in den Vordergrund der Behandlungsmethoden. Gerade Angstpatienten profitieren von der schmerzfreien und sanften Methode der Kariesbehandlung. Steht die Angst dennoch im Vordergrund, wird mit einer entspannenden Hypnose eine schmerzfreie Behandlung garantiert. So entsteht weiterhin ein prothetischer Zahnersatz in Köpenick, der eine multifunktional patientengerechte Therapie im Bereich der Zahnheilkunde präsentiert. Konzeptionell erhält jeder Patient seinem Anliegen getreu das richtige Behandlungsschema:

 

  • Lachgas-Sedierung
  • Photodynamische Therapie
  • Parodontalbehandlung
  • Individualprophylaxe
  • Funktionsanalyse
  • Implantologie
  • Lasertherapie
  • Prothetik
  • Cerec – Die Sofortlösungsmaßnahme
  • Hypnose
  • Endodontologie

 

Jeder Stützpfeiler an sich stellt in der Behandlung und Konzeption eine perfekt dimensionierte Arbeitsweise dar. Praxisorientierte Leistungen zum Wohle des Patienten, der stets im Mittelpunkt des Geschehens steht. Freundlich kompetent und mit einem hohen Erfahrungsschatz geprägt erhalten meine Patienten ein Unikat an Können und Meisterleistung. Eine Darbietung, die täglich aufs Neue der Lohn der Tätigkeit darstellt. So bietet gerade die von mir angebotene Implantologie in Köpenick ein hohes Maß an Qualität und Funktionalität.

 

 

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Herr Dr. Börner.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Andreas Breslauer Schilder- und Lichtreklamehersteller seit über 30 Jahren, Schilder und Leitsysteme, Lichtreklame, Berlin Steglitz

Andreas Breslauer Schilder- und Lichtreklamehersteller seit über 30 Jahren, Schilder und Leitsysteme, Lichtreklame, Berlin Steglitz

Wir führten ein Interview mit Dr. Lars Börner, Inhaber der Zahnärzte im Wendenschloßpark Köpenick, über das Thema Implantologie in Berlin Köpenick.

 

Zahnärzte im Wendenschloßpark Köpenick

Dr. Lars Börner

Wendenschloßstr. 37

12559 Berlin Köpenick

 

Telefon: 030 / 651 94 11

Telefax: 030 / 654 74 91 8

 

Email: praxis@zahnarzt-boerner.de

Internet: www.zahnarzt-boerner.de

 

 

Wir führten ein Interview mit Dr. Lars Börner, Inhaber der Zahnärzte im Wendenschloßpark Köpenick, über das Thema Implantologie in Berlin Köpenick.

 

In meiner Zahnarztpraxis wird eine zahnärztliche Implantation bei örtlicher Betäubung ambulant durchgeführt und verläuft schmerzfrei. An der geplanten Stelle wird die Schleimhaut zur Seite gelegt und das Implantatbett stufenweise nach individuell festgelegter Länge und Durchmesser aufbereitet. Das Implantat wird eingesetzt und das Zahnfleisch wieder vernäht.

 

Neben der Implantologie bieten wir Ihnen ein breites Behandlungsspektrum zahnärztlicher Leistungen an:

Von professioneller Zahnreinigung (Zahnprophylaxe) über Parodontitisbehandlung, antimikrobielle Photodynamische Therapie (aPDT), Zahnfüllungen und ästhetische Versorgungen mit vollkeramischen Inlays oder Kronen bis hin zu festsitzendem oder herausnehmbarem Zahnersatz.

 

Gerne erstellen wir für Sie ein allumfassendes Behandlungskonzept, damit nach der Umsetzung für Sie nur noch kurze Kontroll- und Prophylaxetermine notwendig werden.

 

Zahnärzte im Wendenschloßpark Köpenick

Dr. Lars Börner

Wendenschloßstr. 37

12559 Berlin Köpenick

 

Telefon: 030 / 651 94 11

Telefax: 030 / 654 74 91 8

 

Email: praxis@zahnarzt-boerner.de

Internet: www.zahnarzt-boerner.de

 

Sprechzeiten

Montag-Donnerstag
08.30-13.00 und 14.30-20.00 Uhr

Freitag 08.30-16.30 Uhr

Schmerzsprechstunden:

Montag-Donnerstag
13.00-13.30 und 18.00-18.30 Uhr

Freitag 13.00-14.00 Uhr

 

Sie können für die Zahnärzte im Wendenschloßpark Köpenick, Dr. Lars Börner Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Patienten ansehen. Klicken Sie.

 

 

 

 

 

 

Fotos auf dieser Seite:
Zahnärzte im Wendenschloßpark Köpenick – Dr. Lars Börner