Kalbsgyros in Neukölln

Ein schmackhaftes Kalbsgyros in Neukölln ist nicht leicht zu finden. Experten für die griechische Küche verwenden traditionell Schweinefleisch zur Zubereitung von Gyros, nur selten kommen andere Fleischsorten ins Spiel. Doch der Bedarf nach Hallal Gyros in Berlin wächst stetig an, darauf haben innovative Gastronomen nun reagiert. Zu ihnen gehört auch Pan Delicious in Berlin Neukölln, ein renommierter Kochkünstler, der das Hallal Essen in der Gropiuspassage ermöglicht. Dieser Feinkostspezialist, der die mediterrane Küche in den Mittelpunkt stellt, hat noch andere Köstlichkeiten parat, wie Kalbsdöner im Brot und Hähnchenspieße vom Grill. Alles ist auch "to go" zu haben, auch das Kalbsgyros in Neukölln, das in unserem Interview zur Sprache kommt. Gemeinsam mit dem Spezialisten erörtern wir den Unterschied zum Döner, erkunden, was "Hallal" bedeutet und klären viele weitere interessante Fragen.

Was ist das Besondere an einem Kalbsgyros in Neukölln?

Unser Kalbygyros in Neukölln besteht zu 100 Prozent aus Kalbsfleisch, das heißt, es hat keinen noch so kleinen Schweinefleischanteil. Insgesamt achten wir sehr darauf, dass alle Inhaltsstoffe vollständig hallal sind, also auf den Speiseplan eines muslimischen Gläubigen passen. Nebenbei gehört feines Kalbfleisch zu den Premiumprodukten der Fleischwirtschaft, es ist seit Jahrhunderten fester Part der gehobenen Küche. Es verfügt im rohen Zustand über eine helle Farbgebung und ist sehr zart, saftig und besonders mager. Es hat einen geringen Fettanteil, ist leicht verdaubar. Gefragt ist unser Kalbsgyros auch wegen seines leckeren, milden Aromas und seiner wertvollen Inhaltsstoffe. Damit lässt sich noch einiges mehr zaubern als "nur" Hallal Gyros in Neukölln.

Was bedeutet es, wenn ein Gyros Hallal ist?

Gyros in der Gropiuspassage gibt es bei uns also nun in "hallal". Was bedeutet das genau? Wir orientieren uns mit unserem Kalbsgyros in Neukölln an den islamischen Rechtsvorschriften für Lebensmittel, die um einiges komplexer sind als das allseits bekannte Schweinefleischverbot. Auf Schweinefleisch verzichten wir komplett, Kalbsfleisch ist ausdrücklich erlaubt – und mundet vielen Menschen auch besser. Die Hallal-Kriterien werden von islamischen Rechtsgelehrten ausgelegt, die sich nicht in sämtlichen Details einig sind. Doch anhand der folgenden Liste können Sie ablesen, in welche Richtung die Vorschriften gehen.

  • Erlaubt ist das Fleisch von Pflanzenfressern wie Rind, Huhn oder Schaf.
  • Die Tiere müssen nach islamischer Vorschrift geschlachtet sein.
  • Frisches Obst und Gemüse sind in jedem Fall gewünscht.
  • Auch Frischmilch, Ei und pflanzliches Öl stellen kein Problem dar.
  • Gelatine enthält Schweine-Rohstoffe und ist deshalb verboten.
  • Daraus resultiert, dass auch Gummibärchen und einige andere Süßwaren "haram" sind.
  • Alkohol und alkoholhaltige Lebensmittel gehören nicht auf den Hallal-Speiseplan.
  • Auch bluthaltige Nahrung wie z.B. Blutwurst ist nicht erlaubt.
 

Es existiert eine offizielle Zertifizierung, die sich bereits sogar auf einigen Supermarktprodukten befindet. Unser Gyros in der Gropiuspassage ist für jeden bedenkenlos essbar, ob Moslem oder nicht.

Sind alle Speisen in Ihrem Restaurant Hallal?

Wir haben uns vor einigen Jahren entschlossen, nicht nur unser Kalbsgyros in Neukölln hallal anzubieten, sondern die gesamte Speisekarte auf muslimische Bedürfnisse auszurichten. Das heißt, dass unser komplettes Menü den religiösen Vorschriften entspricht. Wir haben aber auch viele Nicht-Muslime zu Gast, die leckeres Essen mögen und sich an unseren vielfältigen Grill- und Tellergerichten erfreuen. Die griechisch-mediterrane Küche hat viel zu bieten, und unsere Köche und Köchinnen hinter den Kulissen verstehen sich vortrefflich daraus, aus dem reichhaltigen Menü-Angebot köstliche Gerichte zu zaubern.

Welche weiteren Speisen bieten sie an?

Neben unserem Klassiker, dem Kalbsgyros im Fladenbrot, halten wir eine große Auswahl weiterer Gerichte bereit. Beispielswiese ist bei uns auch für Vegetarier gesorgt, denn viele unserer griechischen Speisen gibt es auch fleischlos. Dazu gehören beispielsweise knusprige Teigtaschen, die wir mit Spinat und Käse füllen. Unser gegrillter Halloumi-Käse gehört zu den Spezialitäten des Hauses, ihn servieren mit einem knackig-frischen Salat. Als vegetarischer Hochgenuss gilt unser mit Feta überbackener Gemüseauflauf, an der Feinkost-Theke gibt es noch viele weitere fleischlose Delikatessen. Zu unseren verschiedenen Tellergerichten reichen wir Pommes, Reisnudeln, Reis, Backkartoffeln oder einen Salat. Wählen Sie sich dazu eine Soße aus! Gefüllte Bifteki, Hähnchen- und Hackfleisch, der Grillteller vom Drehspieß und der klassische griechische Bauernsalat sind für unsere Stammgäste längst nicht mehr wegzudenken. Gyros in der Gropiuspassage ist nur einer von vielen Genüssen, die Sie hier erwarten.

Ist ein Kalbsgyros im Fladenbrot das gleiche wie ein Kalbsdöner?

Gyros ist ein typisch griechisches Gericht, während Döner typisch türkisch ist. Beide Speisen haben viele Gemeinsamkeiten, allerdings stellen die meisten Griechen ihr Gyros aus Schweinefleisch her. Wir setzen hingegen auf das feinere und zarte Kalbsgyros in Neukölln, nicht nur, weil Hallal Gyrus in diesem Stadtteil so gefragt ist. Unsere besondere Art der Gyros-Zubereitung erfreut sich auch bei der nicht-muslimischen Bevölkerung großer Beliebtheit, schlichtweg aus Geschmacks- und Gesundheitsgründen.

Döner und Gyros unterscheiden sich allgemein in der Art der Gewürze. Die türkische Küche setzt stark auf Pfeffer, Salz, scharfe Paprika, Kreuzkümmel und Zwiebeln. Normalerweise gehört eine knoblauchhaltige Dönersoße zu einem echten Kebab dazu. Typisch türkisches Pide-Brot nimmt das Fleisch mitsamt dem Weiß- und Rotkraut sowie den Zwiebeln und Tomaten auf.

Das Fleisch für das griechische Nationalgericht "Gyros" wird ebenso wie das Dönerfleisch am Grillspieß gegart und anschließend geschnetzelt. Danach kommt es in die griechische Pita-Tasche, dazu eine große Portion Knoblauch-Gurken Joghurt: das allseits bekannte Tsatsiki. Auch unser Kalbsgyros in Neukölln ist auf griechische Weise gemacht, nur die übliche Fleischsorte haben wir gestrichen und in saftiges Kalbsfleisch eingetaucht.

Was bieten Sie als Feinkosthändler außerdem an?

Wir sind nicht nur der bekannte Gyros-Gastronom in der Gropiuspassage, sondern auch ein passionierter Feinkosthändler. Natürlich stehen auch in unserem Feinkostbereich wieder köstliche griechisch-mediterrane Speisen im Fokus, denn das ist unsere Welt. Hier ein kleiner Ausschnitt, was wir neben unserem beliebten Kalbsgyros in Neukölln zu bieten haben:

  • Lecker-scharfe Harissapaste
  • Käsesalat mit Knoblauch und Chili
  • Fruchtig-herzhafte Mango-Chili-Creme
  • Original griechisches Tsatsiki
  • Diverse Käsesalate aus Eigenproduktion
  • Variationen eingelegter Oliven
  • Hausgemachte Dips und Salate
  • Hochwertiges griechisches Olivenöl

Olivenöl spielt in der mediterranen Ernährung eine große Rolle und hält auch im nördlichen Europa immer mehr Einzug. Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften dieses Öls gelten als hervorragend, die enthaltenen Stoffe sollen vorbeugend gegen Herz-Kreislauf-Krankheiten wirken. Im Blut senkt sich bei regelmäßigem Konsum der Anteil "schlechten" Cholesterols, was den arteriellen Blutdreck senkt und Blutgerinseln vorbeugt. Noch dazu ist der Geschmack einfach top.

Seit wann sind Sie in den Gropius Passagen?

Seit 2008 bieten wir unser Kalbsgyros in Neukölln und die vielen anderen Speisen im Untergeschoss der Gropiuspassagen an. 2018 sind wir mit unserem Hallal Gyros höher gewandert, in den ersten Stock, in die neu kreierte Welt der "Gropius Küchen". Ein verlockender Foodcourt hat sich hier entwickelt, und wir stellen die mediterranen Sphären darin dar. Unsere Familie führt bereits seit 1975 mit großem Erfolg griechische Feinkostläden in Berlin. Gyros in der Gropiuspassage ist sozusagen das Sahnehäubchen des Familienprojekts.

Vielen Dank für das Gespräch, Herr Pantos.
Das Interview führte Kai Kruel.

Wo bekommt man leckeres Kalbsgyros in Neukölln? Und wie wird es hergestellt? Viele Fragen zu diesem leckeren Gericht beantwortet uns Kiriakos Pantos, Inhaber von Pan Delicious in Berlin Neukölln.

Pan Delicious in Berlin Neukölln - griechische Spezialitäten auch zum Mitnehmen

Täglich frisch bereiten wir viele Speisen aus der griechisch-mediteranen Küche für unsere Kunden zu. Denn darauf haben wir uns spezialisiert. Seit 2018 sind wir in den Gropiuspassen in Berlin Neukölln zu finden. Vom leckeren Hähnchenspieß vom Grill bis zum vegetarischem Gemüseauflauf - alles hergestellt nach Hallal-Kriterien.

Unsere aktuelle Speisekarte finden Sie auf unserer Homepage. Gerne können Sie telefonisch bestellen. Wir haben dann bis zu Ihrer Abholung alles für Sie vorbereitet, abholfertig. Natürlich können Sie auch in unserem kleinen Restaurantbereich das Kalbsgyros oder unseren leckeren Grillteller genießen.

Wie wäre es mit hausgemachter Feinkost zum Mitnehmen? Erhalten Sie von uns vom griechischen Öl bis hin zu frisch hergestelltem Tsatsiki alles auch To Go.

Wann besuchen Sie uns und genießen unsere leckeren Speisen? Wir freuen uns schon auf Sie.

PAN DELICIOUS UG
Gropius-Passagen
Johannisthaler Chaussee 317
12351 Berlin Neukölln

Telefon: 030-666 21 410

Email: pantos.k@t-online.de
Web: www.pan-delicious.berlin/

Öffnungszeiten:
Montag-Samstag: 10.00-20.00 Uhr
Sonntag geschlossen

Sie können für PAN DELICIOUS in Berlin Neukölln Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

Bewertungen abgeben für Ounda GmbH Brillenwerkstatt Berlin Kreuzberg

Fotos auf dieser Seite: PAN DELICIOUS in Berlin Neukölln