Frau Dr. med. dent. Christiane Kannenberg Berlin Steglitz leitet seit über 20 Jahren eine Zahnarztpraxis in Steglitz

Vollkeramischer Zahnersatz in Steglitz

Fachleute antworten…

Vollkeramischer Zahnersatz in Steglitz – biokompatibel, metallfrei und optisch ansprechend. Im Gegensatz zu Metall haben moderne vollkeramische Werkstoffe einige Vorteile, eignen sich aber nicht grundsätzlich für alle Anwendungen gleichermaßen gut. Wir sprachen mit Frau Dr. med. dent. Christiane Kannenberg Berlin Steglitz. Sie leitet seit über 20 Jahren eine Zahnarztpraxis in Steglitz und erklärte uns im Interview, für was sich Vollkeramik eignet und was Sie bei der Wahl des Zahnersatzes beachten sollten.

 

 

Zahnärztin Dr. med. dent. C. Kannenberg, Ästhetische Zahnheilkunde, Prophylaxe, Parodontologie, Implantologie, Vollnakose, Berlin SteglitzWas sind die Gründe für die Verwendung von Vollkeramik im zahnärztlichen Bereich?

Vollkeramik eignet sich für Zahnfüllungen, aber auch für Kronen, Brücken und andere Zahnersatzarten. Gerade bei Füllungen wurde früher oft Amalgam verwendet. Da Amalgam Quecksilber enthält, möchten viele Menschen, die zu uns nach Berlin Steglitz in die Praxis kommen, heute lieber keine Amalgamfüllungen mehr. Manche möchten generell gar kein Metall im Mund haben. Zum Teil, weil sie vielleicht allergisch auf Metalle reagieren. Für andere hat es ästhetische Gründe, denn Kunststoffe, Komposit und Keramik entsprechen der Zahnfarbe und sind für sichtbare Stellen daher einfach optisch schöner. Der verwendete Keramikwerkstoff ist meist Zirkondioxid, oft auch nur Zirkon genannt. Er ist sehr hart und wird vor allem für größere Füllungen bzw. Inlays und für den Ersatz einzelner oder mehrerer Zähne eingesetzt. Vollkeramik hat den Vorteil, dass das Material biokompatibel ist. Das bedeutet: Das Material setzt keine Stoffe frei, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können. Zudem ist Keramik sehr stabil, hat eine lange Lebensdauer, ist nicht temperaturempfindlich und kann auch den Geschmackssinn nicht beeinträchtigen. Die natürliche Zahnfarbe lässt sich mit Keramik ganz exakt nachbilden. Keramik verfügt zudem über eine sehr glatte Oberfläche. Dadurch haften Zahnbelag und Bakterien schlechter am Zahn und es kommt seltener zu Karies und Entzündungen.

 

Wie aufwendig ist es, für Ihre Patienten vollkeramischen Zahnersatz zu erstellen?

Vollkeramischer Zahnersatz wird bei mir in der Praxis in Steglitz zunächst mit dem Patienten ganz ausführlich besprochen. Gemeinsam überlegen wir, was der Patient möchte und was sich für die jeweilige Situation am besten eignet. Dann erfolgt die Fertigung, die bei Vollkeramik mit neuesten und hochmodernen Techniken abläuft. Es handelt sich immer um eine individuelle Maßanfertigung. Ein Beispiel für die eingesetzte Technologie ist die sogenannte CAD/CAM-Technik. CAD ist die Abkürzung für Computer Aided Design. Das bedeutet, dass der Entwurf mithilfe einer computergestützten Technologie erstellt wird. CAM steht für Computer Aided Manufacturing, also für die computergestützte Herstellung von Kronen, Brücken oder Inlays. Dabei handelt es sich um echte Hochleistungstechnik, die ganz exakte Ergebnisse liefert, die Millimeter-genau auf die betroffenen Zähne und deren Nachbarzähne angepasst sind. Wie aufwändig die Herstellung im Endeffekt tatsächlich ist, hängt aber natürlich immer davon ab, um welche Zahnersatzart es sich handelt und wie groß das Werkstück ist. Gerne können Patienten mich jederzeit in Berlin Steglitz aufsuchen und sich unverbindlich beraten lassen.

 

Können Sie Beispiele für vollkeramischen Zahnersatz nennen?

In meiner Zahnarztpraxis in Steglitz verwenden wir Vollkeramik für eine ganze Reihe unterschiedlicher Anwendungen. Zum einen kann sie natürlich für die klassischen Zahnersatzbereiche eingesetzt werden, also immer dann, wenn einer oder mehrere Zähne ersetzt werden müssen. Das kann die Überkronung eines einzelnen Zahnes sein oder der Ersatz von einem oder mehreren Zähnen durch eine Brücke. Sehr interessant ist der Einsatz von Vollkeramik aber auch für die sogenannten Veneers, die auch Verblendschalen genannt werden. Falls Sie diese nicht kennen: Haben Sie sich schon manchmal gefragt, warum so viele Stars und Schauspieler so strahlend weiße, exakt gerade und ebenmäßige Zähne haben? Häufig stecken Veneers dahinter. Das sind hauchdünne Plättchen aus Keramik, die mit Spezialkleber vorne auf die Zähne aufgeklebt werden. Sie sind von echten Zähnen kaum zu unterscheiden und können Verfärbungen, kleine Zahnlücken und unebenmäßige Zähne ausgleichen.


Ist Vollkeramik immer die beste Wahl?

Nein, das muss ganz individuell entschieden werden. Vollkeramischer Zahnersatz wird in Steglitz in meiner Praxis zwar häufig eingesetzt, ist aber nicht für jeden Patienten grundsätzlich geeignet. Das hängt zum einen von den Wünschen und Vorlieben unserer Patienten ab, zum anderen auch von den Gegebenheiten im Mund: Wie stark sind Zähne geschädigt? Gibt es Zahnlücken? Wie sehen die Nachbarzähne aus? Gibt es Probleme mit dem Kiefer bzw. der Knochensubstanz im Kiefer? Was wurde vorher bereits gemacht? Und nicht zuletzt: Was kann und möchte der Patient an Kosten tragen? Vollkeramik ist ein sehr hartes Material, das in manchen Fällen den Zahnschmelz des Gegenzahnes stark beanspruchen kann. Das alles muss berücksichtigt werden, damit man die bestmögliche Lösung findet. Das Ziel ist immer, dass die natürliche Kaufunktion wiederhergestellt wird, das Sprechen nicht beeinträchtigt ist, dass die Ästhetik stimmt und der Patient sich damit wohl fühlt. Wie genau wir das erreichen, entscheiden wir in der Praxis Dr. med. dent. Christiane Kannenberg Berlin Steglitz immer von Fall zu Fall. Manchmal kann auch telekopierender Zahnersatz die bessere Alternative sein.

 

Teleskopierender Zahnersatz, was bitte ist das?

Teleskopprothesen sind herausnehmbare Prothesen. In meiner Zahnarztpraxis in Steglitz setzen wir sie zum Beispiel ein, wenn der Patient nur noch sehr wenige eigene Zähne hat oder eine herausnehmbare Alternative wünscht. Teleskopbrücken bestehen aus einem festsitzenden Teil, der an den eigenen Zähnen verankert wird. Der andere Teil kann herausgenommen werden und passt exakt auf den im Mund befindlichen Teil, sodass die Prothese nach dem Einsetzen absolut fest und sicher sitzt. Ob Teleskopzahnersatz oder vollkeramischer Zahnersatz wird in Steglitz in unserer Praxis dann gemeinsam mit dem Patienten entschieden. Wer sich so ein Teleskopsystem nicht vorstellen kann und einmal genauer anschauen möchte, kann sich gern bei uns in Berlin Steglitz die Technik zeigen und erklären lassen.

 

Seit wann haben Sie Ihre Zahnarztpraxis in Steglitz?

Die Praxis Dr. med. dent. Christiane Kannenberg in Berlin Steglitz besteht seit 20 Jahren. Ich habe langjährige Erfahrung und bin Zahnärztin aus Passion. Vollkeramischer Zahnersatz wird in Steglitz in meiner Praxis genauso angeboten, wie alle anderen zahnärztlichen Leistungen von der Prophylaxe über Zahnreinigungen und die Behandlung von Karies und Parodontose bis hin zur Versorgung komplizierterer Zahn- und Kieferprobleme mit modernsten Methoden. Besonders wichtig ist mir, dass wir uns in meiner Zahnarztpraxis in Steglitz nicht nur darum kümmern, die Patienten zu untersuchen und Zähne oder Kiefer zu behandeln. Vor allem möchten wir, dass sich unsere Patienten bei uns wohl fühlen, auch wenn sie vielleicht schon lange nicht beim Zahnarzt waren oder Angst vor dem Zahnarztbesuch haben. Patienten aus Berlin Steglitz oder anderen Regionen in und um Berlin können sich gerne jederzeit bei uns melden und einen Termin vereinbaren. Ich freue mich auf Ihren Besuch bei uns.

 

 

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Frau Dr. Kannenberg.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Wir sprachen mit Frau Dr. med. dent. Christiane Kannenberg, Inhaberin der Zahnarztpraxis Kannenberg in Berlin Steglitz, über vollkeramischen Zahnersatz.

 

Seit über 20 Jahren praktiziere ich in meiner Praxis in Steglitz als Zahnärztin. Dabei ist mir die optimale medizinische Zahnbehandlung sehr wichtig.

 

Zu meinen Schwerpunkten gehören u. a.

  • Ästhetische Zahnheilkunde
  • Prophylaxe
  • Parodontologie
  • Implantologie

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin, ich freue mich auf Sie.

 

Dr. med. dent. Christiane Kannenberg

Grunewaldstr. 27

12165 Berlin Steglitz

 

Telefon 030 8234741

Fax 030 89726380

 

Mail: zahnarztpraxis.dr.kannenberg@googlemail.com

 

Sprechzeiten:

Montag und Donnerstag 09.00-18.00 Uhr,
Dienstag 09.00-16.00 Uhr,
Mittwoch nach Vereinbarung,
Freitag 09.00-14.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

 

 

Sie können für Dr. med. dent. Christiane Kannenberg, Berlin Steglitz Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Patienten ansehen. Klicken Sie.

 

 

 

 

Foto auf dieser Seite: SolisImages / Fotolia.com (Zahnärztin mit Zahnersatzmodell im Gespräch mit Patienten)

Redaktion:
Kai Kruel

Frau Dr. med. dent. Christiane Kannenberg Berlin Steglitz leitet seit über 20 Jahren eine Zahnarztpraxis in Steglitz

Frau Dr. med. dent. Christiane Kannenberg Berlin Steglitz leitet seit über 20 Jahren eine Zahnarztpraxis in Steglitz

Zahnärztin Dr. med. dent. C. Kannenberg, Ästhetische Zahnheilkunde, Prophylaxe, Parodontologie, Implantologie, Vollnakose, Berlin Steglitz

Frau Dr. med. dent. Christiane Kannenberg Berlin Steglitz leitet seit über 20 Jahren eine Zahnarztpraxis in Steglitz

Wir sprachen mit Frau Dr. med. dent. Christiane Kannenberg, Inhaberin der Zahnarztpraxis Kannenberg in Berlin Steglitz, über vollkeramischen Zahnersatz.

 

Dr. med. dent. Christiane Kannenberg

Grunewaldstr. 27

12165 Berlin Steglitz

 

Telefon 030 8234741

Fax 030 89726380

 

Mail: zahnarztpraxis.dr.kannenberg@googlemail.com

 

Wir sprachen mit Frau Dr. med. dent. Christiane Kannenberg, Inhaberin der Zahnarztpraxis Kannenberg in Berlin Steglitz, über vollkeramischen Zahnersatz.

 

Seit über 20 Jahren praktiziere ich in meiner Praxis in Steglitz als Zahnärztin. Dabei ist mir die optimale medizinische Zahnbehandlung sehr wichtig.

 

Zu meinen Schwerpunkten gehören u. a.

  • Ästhetische Zahnheilkunde
  • Prophylaxe
  • Parodontologie
  • Implantologie

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin, ich freue mich auf Sie.

 

Dr. med. dent. Christiane Kannenberg

Grunewaldstr. 27

12165 Berlin Steglitz

 

Telefon 030 8234741

Fax 030 89726380

 

Mail: zahnarztpraxis.dr.kannenberg@googlemail.com

 

Sprechzeiten:

Montag und Donnerstag 09.00-18.00 Uhr,
Dienstag 09.00-16.00 Uhr,
Mittwoch nach Vereinbarung,
Freitag 09.00-14.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

 

 

Sie können für Dr. med. dent. Christiane Kannenberg, Berlin Steglitz Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Patienten ansehen. Klicken Sie.

 

 

 

 

Foto auf dieser Seite:

Frau Dr. med. dent. Christiane Kannenberg Berlin Steglitz leitet seit über 20 Jahren eine Zahnarztpraxis in Steglitz
Frau Dr. med. dent. Christiane Kannenberg Berlin Steglitz leitet seit über 20 Jahren eine Zahnarztpraxis in Steglitz
Frau Dr. med. dent. Christiane Kannenberg Berlin Steglitz leitet seit über 20 Jahren eine Zahnarztpraxis in Steglitz