Kosteneinsparung durch moderne Drucklufttechnik

Fachleute antworten…

Energiesparen hat viele Vorteile – nicht nur für die Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel. Die Einsparpotenziale beim Einsatz von Druckluftkompressoren können bei größeren Betrieben 6-stellige Euro-Beträge erreichen. Deshalb setzen immer Unternehmen in Berlin und Brandenburg auf ein professionelles Druckluft Audit, das den aktuellen Zustand in Sachen Druckluft feststellt und Optimierungsmöglichkeiten aufzeigt. Ein Unternehmen aus Berlin Friedrichshain hat sich auf perfekte Druckluft spezialisiert.

 

 

Wie ist der Ablauf bei der Optimierung zur Kosteneinsparung von Druckluft?

Am Anfang steht immer ein Druckluft Audit: Wir ermitteln die benötigte Druckluft, die dafür benötigten Mengen und Zeiten sowie den Energieverbrauch der Druckluftkompressoren. Dazu kommt die Kontrolle der Laufzeiten der Kompressoren. Auch Verluste bei der Drucklufterzeugung werden berücksichtigt. So stellen wir die Leckagekosten bei Druckluftverlust fest. Am Ende liefern wir eine umfassende Übersicht über die aktuellen Kosten für Druckluft, über den Energieverbrauch der Druckluftkompressoren und deren Effizienz. Der Druckluftbedarf wird mit einer Langzeitverbrauchsmessung oder einer Volumenstrommessung durchgeführt. Leckagen werden mit Ultraschallmessgeräten offengelegt. Wir richten unser Augenmerk bei der Überprüfung von Anlagen insbesondere auf Effizienz und Filtration, Druckluft und Kondensataufbereitung. Auch eine Optimierung der Steuerung, zum Beispiel durch eine druckbandabhängige Steuerung, gehört dazu.

 

Das hört sich nach einer sehr aufwendigen Analyse an. Wie lange dauert ein Druckluft Audit?

Wir installieren die Messgeräte, ohne dass die Druckluftversorgung unterbrochen wird. Diesen Service schätzen unsere Kunden sehr. Denn der Betrieb kann reibungslos während der Installationsarbeiten weiterlaufen. Dafür benötigen wir in der Regel einen halben Tag. Die eigentlichen Messungen nehmen meist 14 Tage in Anspruch. Das ist im Interesse eines belastbaren Ergebnisses sehr wichtig. Denn nur über einen längeren Zeitraum lassen sich die durchschnittlichen Werte zuverlässig feststellen. Sie legen den Status quo der Drucklufttechnik in einem Betrieb offen. Dazu gehört zum Beispiel auch die Berücksichtigung sogenannter Schwachlasttage, zum Beispiel an Wochenenden und Feiertagen. Alle notwendigen Messungen erfolgen selbstverständlich immer in enger Absprache mit unseren Kunden. Ein Druckluft Audit – so wie wir ihn ausführen – hat keinen Einfluss auf die laufende Produktion in einem Unternehmen.

 

Was ist der nächste Schritt bei der Überprüfung der Druckluftkosten?

Nach Abschluss der Messungen präsentieren wir unserem Kunden das Ergebnis. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine transparente und verständliche Darstellung. Wir erläutern alle Einzelheiten, nehmen eine Hochrechnung aufs Jahr vor und analysieren die aktuellen Kosten für Druckluft und Leckage. Wir gehen ebenfalls auf die Qualität der erzeugten Druckluft ein. Diese Analyse ist Grundlage für das Auffinden von Potenzialen und möglichen Ansätzen für eine Optimierung der Druckluftkosten. Sehr gut können diese Potenziale mit einer Break-even-Analyse dargestellt werden: Wir zeigen auf, ab welchem Punkt der Optimierung deutliche Gewinne zu erwarten sind. Wir schlagen konkrete Maßnahmen vor und erläutern diese – auch in puncto Aufwand und Ertrag.


Werden diese Optimierungsansätze zur Kostenreduzierung von Druckluft sofort umgesetzt?

Der Zeitaufwand für die Optimierung ist von Kunde zu Kunde verschieden. Er hängt im Wesentlichen von den Ergebnissen des Audits, aber auch von der Investitionsplanung des Kunden ab. Und natürlich muss der Umbau so gestaltet werden, dass es nicht zu spürbaren Produktionsausfällen kommt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Umsetzung unserer Empfehlungen in den meisten Fällen innerhalb von 12 Monaten realisiert wird. Manchmal geht es auch schneller. Vereinfacht gesagt sind es vier Punkte, die wir mit unserer Dienstleistung durchsetzen: Erstens soll das Medium Druckluft so effektiv wie möglich erzeugt werden. Zweitens muss es optimal aufbereitet werden. Die Druckluft muss zudem – drittens – so verlustarm wie möglich weitergeleitet werden. Und viertens legen wir auch Wert darauf, die Nebenprodukte umweltgerecht zu entsorgen.

 

Lassen Sie uns über konkrete Zahlen bei der Kosteneinsparung mit Druckluft reden.

Ja, an diesem Punkt wird es wirklich interessant. Viele Unternehmen wissen gar nicht, dass sie schon innerhalb kürzester Zeit 30 Prozent Einsparung verwirklichen können. In einzelnen Fällen konnten wir mit unserem Service dafür sorgen, dass sich die Kosten für Druckluft bei Unternehmen um über 100.000 Euro pro Jahr reduzierten. Der Kostenaspekt spielt für viele Betriebe gerade in jüngster Zeit eine ausschlaggebende Rolle. Denn die Energiepreise sind enorm gestiegen. Die Drucklufttechnik bietet sehr viele Möglichkeiten, Energie einzusparen. Ein Druckluft Audit, das von uns professionell durchgeführt wird, kann bei jedem Unternehmen sehr genau dieses Einsparpotenzial ermitteln. Und letztlich sind es nicht nur die Kosten, die für ein Druckluft Audit sprechen – auch der beschleunigte Klimawandel fordert schnelle Gegenmaßnahmen. Wir verstehen uns mit unseren Dienstleistungen als Teil dieser effektiven Gegenmaßnahmen.

 

Was muss noch bei der Berechnung der Kosten für Druckluft beachtet werden?

Die Kosten für Druckluft entstehen natürlich nicht nur durch die Anschaffung und den Energieverbrauch der Druckluftkompressoren. Jeder Unternehmer muss auch bedenken, dass bei alten Anlagen das Risiko von Defekten sehr hoch ist – und dadurch auch das Risiko von teuren Produktionsausfällen. Dazu kommen hohe Reparaturkosten bis zum Lebensende der Anlage. Je weniger effizient Druckluftkompressoren arbeiten, umso unwirtschaftlicher sind die Auswirkungen. Es ist auch besonders wichtig, dass sich eine neue Druckluftstation der Flexibilität neuer Produktionsabläufe anpasst. Sie muss so konzipiert sein, dass eine Erweiterung der Druckluftanlage jederzeit möglich ist. Perfekte Druckluft ist effizient und flexibel.

 

Was macht Ihr Unternehmen zu einem kompetenten Ansprechpartner für Drucklufttechnik in Berlin?

Das Ingenieurbüro für Drucklufttechnik Andrick in Berlin gibt es bereits seit 70 Jahren. Das Familienunternehmen wird jetzt schon in zweiter Generation geführt. Ich selbst bin Diplom-Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik. Mein Bruder, der mit mir zusammen den Betrieb führt, ist Handwerksmeister und seit Jahrzehnten anerkannter Fachmann im Bereich Druckluft. Ganz besonderen Wert legen wir auf die Aus- und Weiterbildung aller unserer Mitarbeiter. Das ist ein wesentlicher Grund für unseren Erfolg. Wir arbeiten im Interesse unserer Kunden und sind ein jederzeit zuverlässiger Ansprechpartner für alle Fragen im Zusammenhang mit Drucklufttechnik in Berlin. Unsere Firmenphilosophie ist ganz einfach, aber anspruchsvoll: perfekte Druckluft. Dieses Ziel setzen wir bei jedem Auftrag um.

 

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Herr Andrick.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Wir sprachen mit Herrn Marcel Andrick über das Thema Kosteneinsparung durch moderne Drucklufttechnik.

 

Drucklufttechnik Andrick ist Ihr kompetenter Partner zum Thema Druckluft-, Vakuum- und Lüftungstechnik in Berlin. Gerne helfen wir Ihnen bei der Bedarfsanalyse und Planung und finden immer eine Komplettlösung für Ihr Unternehmen.

 

Unser Leistungsspektrum:

  • Kompressorentechnik
  • Gardner Denver Rietschle
  • ILMVAC Ultrahochvakuumtechnik
  • HIROSS-Druckluftaufbereitung
  • Riegler – Druckluftarmaturen
  • Vakuum – Armaturen, Komponenten, Schläuche
  • Bauer Hochdruckkompressor
  • Rohrleitungsbau
  • Orbitalschweißtechnik und vieles mehr.

 

An unserem Standort finden Sie Kundenparkplätze, Lager, einen Schauraum sowie eine Werkstatt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Ingenieurbüro für Drucklufttechnik Andrick

Grünberger Straße 21

10243 Berlin-Friedrichshain

 

Telefon: 030-2925053 oder 030-29491238

 

Telefax: 030-2929094 oder 030-29491239

 

Notruf: 0175-1675534

 

Mail: service@andrick.de

Web: www.andrick.de

 

 

 

Sie können für das Ingenieurbüro für Drucklufttechnik Andrick in Berlin Friedrichshain Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

 

 

 

 

 

 

Fotos auf dieser Seite:
Ingenieurbüro für Drucklufttechnik Andrick, Berlin Friedrichshain

Redaktion:
Kai Kruel

Wir sprachen mit Herrn Marcel Andrick über das Thema Kosteneinsparung durch moderne Drucklufttechnik.

 

Ingenieurbüro für Drucklufttechnik Andrick

Grünberger Straße 21

10243 Berlin-Friedrichshain

 

Telefon: 030-2925053 oder 030-29491238, Notruf: 0175-1675534

Telefax: 030-2929094 oder 030-29491239

 

Mail: service@andrick.de, Web: www.www.andrick.de

 

Wir sprachen mit Herrn Marcel Andrick über das Thema Kosteneinsparung durch moderne Drucklufttechnik.

 

Drucklufttechnik Andrick ist Ihr kompetenter Partner zum Thema Druckluft-, Vakuum- und Lüftungstechnik in Berlin. Gerne helfen wir Ihnen bei der Bedarfsanalyse und Planung und finden immer eine Komplettlösung für Ihr Unternehmen.

 

Unser Leistungsspektrum:

  • Kompressorentechnik
  • Gardner Denver Rietschle
  • ILMVAC Ultrahochvakuumtechnik
  • HIROSS-Druckluftaufbereitung
  • Riegler – Druckluftarmaturen
  • Vakuum – Armaturen, Komponenten, Schläuche
  • Bauer Hochdruckkompressor
  • Rohrleitungsbau
  • Orbitalschweißtechnik und vieles mehr.

 

An unserem Standort finden Sie Kundenparkplätze, Lager, einen Schauraum sowie eine Werkstatt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Ingenieurbüro für Drucklufttechnik Andrick

Grünberger Straße 21

10243 Berlin-Friedrichshain

 

Telefon 030-2925053 oder 030-29491238

Telefax 030-2929094 oder 030-29491239

 

Notruf: 0175-1675534

 

Mail: service@andrick.de

Web: www.andrick.de

 

 

Sie können für das Ingenieurbüro für Drucklufttechnik Andrick in Berlin Friedrichshain Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

 

 

 

 

Fotos auf dieser Seite:
Ingenieurbüro für Drucklufttechnik Andrick, Berlin Friedrichshain