Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Orthopädische Einlagen in Berlin

Fachleute antworten…

Orthopädische Einlagen in Berlin kauft man am besten beim Experten. Warum das so ist, erklärt uns Herr Mankowski gemeinsam mit seinen erfahrenen Orthopädietechnikern im Interview. Dirk Mankowski leitet das Sanitätshaus Schubach in Berlin. Erfahren Sie hier direkt vom Fachmann, wann orthopädische Einlagen eingesetzt werden und wie die exakte Anpassung von Einlagen in seinem Sanitätshaus in Tempelhof abläuft. Außerdem klären wir Fragen wie: Wer macht orthopädische Einlagen in Berlin? Wer zahlt die Einlagen und woher bekommt man Sie? 

 

Kath Hasenfuss Receycling GmbH Berlin Schrottankauf, Containerservice, Persönliche Beratung, Annahme von NE-MetallenKlicken Sie jetzt um direkt zu Sanitätshaus Schubach Orthopädietechnik e.K. zu gelangen und erfahren Sie mehr!Wann werden orthopädische Einlagen benötigt?

Orthopädische Einlagen werden bei Fehlstellungen der Füße eingesetzt. Dabei können Einlagen verschiedene Wirkungsweisen aufzeigen. Sie stützen, führen, entlasten, dämpfen und korrigieren bzw. gleichen bei Beinlängendifferenzen aus.

 

Typische Fehlstellungen sind zum Beispiel der Senkfuß und der Knickfuß, die häufig auch gemeinsam als Knicksenkfuß auftreten. Bei Senkfüßen ist das Fußgewölbe abgeflacht, beim Knickfuß kippt der Fuß nach innen. Der Knöchel auf der Innenseite steht deutlich heraus. In unserem Sanitätshaus Schubach in Berlin fertigen wir auch Einlagen für den Spitzfuß, bei dem die Ferse nach oben steht, oder dem Hohlfuß, bei dem das Fußgewölbe zu weit hochgewölbt ist. Orthopädische Einlagen in Berlin können Sie auch beim Spreizfuß gut einsetzen, einer der häufigsten Fußfehlstellungen. Hier weichen die Fußknochen beim Auftreten auseinander, der Vorderfuß wird dadurch bei Belastung sichtlich breiter.

 

Doch in unserem Sanitätshaus in Tempelhof fertigen wir nicht nur orthopädische Einlagen für Fehlstellungen, sondern bieten auch Ganganalysen und Fußdruckmessungen an. Manchmal sollen die Einlagen den Fuß auch entlasten und den Druck gleichmäßiger verteilen, zum Beispiel wenn bei Diabetes die Fußsohlen besonders empfindlich für Verletzungen sind oder wenn Schmerzen im Mittelfußknochen bestehen. Andere Einlagen dienen zum Ausgleich von Bein- oder Fußlängenunterschieden. Als Fachgeschäft für Orthopädietechnik in Berlin beantworten wir interessierten Menschen gerne alle Fragen rund um orthopädische Einlagen. Sie finden unser Sanitätshaus in Tempelhof in der Ringbahnstraße 76-80.

 

Was für orthopädische Einlagen fertigen Sie an?

Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Einlagen, die aus verschiedenen Materialien gefertigt werden und ganz exakt auf den jeweiligen Fuß und die jeweilige Fehlstellung oder Erkrankung abgestimmt sind. Sporteinlagen eignen sich speziell für die höheren Belastungen, die beim Sport entstehen. Sensomotorische Einlagen aktivieren die Fußmuskulatur und können das Gangbild bei verschiedenen Erkrankungen positiv beeinflussen. Sie lenken den Fuß sanft in die gewünschte Position, die sich bei regelmäßigem Tragen der Einlagen festigt, sodass die Fehlstellung auf eine völlig schmerzfreie Weise nachhaltig korrigiert werden kann.

 

Wer orthopädische Einlagen in Berlin kaufen möchte, der kann sich gerne bei uns im Sanitätshaus Schubach in Berlin Tempelhof beraten lassen. Wir fertigen auch Kork-Leder-Einlagen, Kunststoffeinlagen, Weichpolstereinlagen und 3-Punkt-Einlagen, sowie spezielle Einlagen für Diabetiker und natürlich auch Einlagen für Kinder.

 

Wer zahlt orthopädische Einlagen?

Orthopädische Einlagen kann der Arzt verschreiben. Die Kosten übernimmt dann in der Regel die Krankenkasse. Wer Einlagen für sich oder sein Kind benötigt, kann gerne jederzeit in unserem Sanitätshaus in Tempelhof vorbeikommen. Unsere Mitarbeiter im Sanitätshaus Schubach in Berlin beantworten Ihnen gerne alle Fragen rund um die Kosten für orthopädische Einlagen in Berlin.

 

Wer orthopädische Einlagen über ein Rezept bekommen hat, der hat in Normalfall alle sechs Monate Anspruch auf eine neue Einlage. Besteht Bedarf für mehr als zwei Einlagen pro Jahr, kann dies im Ausnahmefall genehmigt werden. Betroffene sollten das in diesem Fall mit dem Arzt und der Krankenkasse absprechen. Bei Kindern wachsen die Füße natürlich sehr schnell. Wenn die Schuhgröße sich ändert, kann ein Rezept für neue Einlagen ausgestellt werden, selbst wenn die alten Einlagen nicht lange getragen werden konnten.


Wie bekommt ein Patient orthopädische Einlagen in Berlin?

Wer orthopädische Einlagen in Berlin benötigt, der geht im Normalfall wegen den zugrundeliegenden Beschwerden zunächst zum Arzt. Dieser verschreibt die Einlagen. Mit dem Rezept kann der Patient dann zur Beratung und Vermessung der Füße in unser Sanitätshaus kommen und seine Einlagen anfertigen lassen.

 

Wer macht orthopädische Einlagen in Berlin? Diese bekommen Sie in einem Fachgeschäft für Orthopädietechnik in Berlin, zum Beispiel bei uns im Sanitätshaus in Tempelhof. Patienten können einen Termin vereinbaren oder einfach mit Ihrem Rezept vorbeikommen. Wir fertigen dann die Einlagen an. Doch Fuß ist nicht gleich Fuß. Egal ob Patienten mit einem Spitz-, Knick-, Senk-, Sichel-, Hohl- oder Spreizfuß zu uns kommen oder Einlagen für andere Indikationen benötigen: Wir messen jeden Fuß mit moderner Technik aus, fertigen Abdrücke an und stellen die Einlagen individuell her. Wenn Sie Ihre Einlagen bei uns abholen, probieren Sie diese an. Unser qualifiziertes Fachpersonal nimmt dann noch einmal eine Anpassung der Einlagen an Ihren Schuhen vor. Eine Linderung der Beschwerden stellt sich oft schon nach kurzer Zeit ein, wenn die Patienten ihre Einlagen regelmäßig tragen.

 

Unsere Mitarbeiter im Sanitätshaus Schubach in Berlin beraten Sie gerne über alle Fragen rund um Einlagen, egal ob es um die Kosten geht, ob Sie wissen möchten welche Schuhe sich am besten für Einlagen eignen oder ob wir Ihnen spezielle Einlagentypen oder Materialien empfehlen sollen.

 

Welche weiteren Dienstleistungen bieten Sie an?

Als Fachbetrieb für Orthopädietechnik in Berlin bieten wir natürlich viel mehr an, als nur Schuheinlagen. Bei uns erhalten Kunden alles, von Bandagen über Kompressionsstrümpfe und Gesundheitsschuhe bis hin zu Brustprothesen oder Blutdruckmessgeräten. Wir fertigen in unserem Sanitätshaus in Tempelhof auch individuelle Prothesen an, zum Beispiel Arm- oder Beinprothesen. Dabei legen wir großen Wert, dass diese nicht nur Bewegungsfreiheit zurückgeben und ihre Funktion bestmöglich erfüllen, sondern auch unter ästhetischen und kosmetischen Gesichtspunkten ideal auf den Patienten abgestimmt sind. Zudem erzeugen wir viele weitere orthopädische Hilfsmittel wie Stütz-Mieder, Korsetts, Lagerungsschienen oder Bruchbänder.

 

Wir sind außerdem Spezialisten in der Rehatechnik und bieten hier sehr viele Hilfsmittel und Produkte an. Dazu gehören zum Beispiel verschiedene Rollstühle und Elektrorollstühle, Pflegebetten und viele nützliche Alltagshilfen. Unser besonders Augenmerk liegt auf der Versorgung von Kindern und Jugendlichen. So bieten wir als zertifizierter rehaKIND-Fachberater in Berlin viele Hilfsmittel speziell für die Kinder-Reha an. Dabei geht es oft nicht nur um die Fertigung von Produkten wie Lauflernhilfen, Aktivrollstühlen oder spezieller Kindersitze, sondern es ist besonders viel Einfühlungsvermögen, Erfahrung und eine enge Zusammenarbeit mit der ganzen Familie und den Therapeuten gefragt.

 

Was macht Sie zu einem Fachbetrieb für orthopädische Einlagen in Berlin?

Das Sanitätshaus Schubach in Berlin Tempelhof wurde 1946 gegründet und hat jahrzehntelange Erfahrung in der Fertigung individueller orthopädischer Einlagen, wir sind also ein echtes Traditionsunternehmen. Wir sind ein moderner Fachbetrieb für Orthopädietechnik in Berlin und fertigen die Einlagen in unserer eigenen Werkstatt, sodass Kunden garantiert die optimale Qualität direkt vom Fachmann bei uns erhalten.

 

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Herr Mankowski.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Wer macht orthopädische Einlagen in Berlin Tempelhof? Wir sprachen mit Herrn Dirk Mankowski, Inhaber des Sanitätshauses Schubach in Berlin Tempelhof, was man beim Einlagenkauf in Berlin beachten muss.

 

Sanitätshaus Schubach in Berlin Tempelhof - denn orthopädische Einlagen sind eine unserer Kernkompetenzen.

 

Unsere Einlagen werden individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Füße gefertigt, denn nur so kann ein Einlagen-Produkt helfen.

 

Die Anpassung der Einlagen durch unser qualifiziertes Fachpersonal erfolgt im Anschluss an die individuelle Fertigung.

 

Wir fertigen für Sie:

  • Sporteinlagen
  • Sensomotorische Einlagen
  • Kork-Leder Einlagen
  • Weichpolstereinlagen
  • Diabetiker Einlagen
  • 3-Punkt Einlagen
  • Kunststoffeinlagen
  • Einlagen für Kinder

 

Suchen Sie Sporteinlagen, Einlagen für Diabetiker, Kinder-Einlagen oder sensomotorische Einlagen, dann kommen Sie gerne jederzeit bei uns in Tempelhof vorbei. Neben Einlagen erhalten Sie bei uns alle orthopädischen Hilfsmittel und Sanitätshausartikel. Unser freundliches Fachpersonal erwartet Sie.

 

Sanitätshaus Schubach Orthopädietechnik e.K.

Ringbahnstraße 76 -80

12103 Berlin Tempelhof

 

Telefon: 030 / 751 80 72

Telefax: 030 / 75 44 90 05

 

Email:  kontakt@sanitaetshaus-schubach.de

Internet: www.sanitaetshaus-schubach.de

 

Öffnungszeiten:

Montag – Mittwoch 09.00 – 18.00 Uhr

Donnerstag 09.00 – 19.00 Uhr

Freitag 09.00 – 18.00 Uhr

Samstag 09.00 – 13.00 Uhr

 

Sie können für Sanitätshaus Schubach Orthopädietechnik e.K. in Berlin Tempelhof Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

 

 

 

 

Fotos auf dieser Seite:
Sanitätshaus Schubach Orthopädietechnik e.K., Berlin Tempelhof

Wer macht orthopädische Einlagen in Berlin Tempelhof? Wir sprachen mit Herrn Dirk Mankowski, Inhaber des Sanitätshauses Schubach in Berlin Tempelhof, was man beim Einlagenkauf in Berlin beachten muss.

 

Sanitätshaus Schubach Orthopädietechnik e.K.

Ringbahnstraße 76 -80

12103 Berlin Tempelhof

 

Telefon: 030 / 751 80 72

Telefax: 030 / 75 44 90 05

 

Email: kontakt@sanitaetshaus-schubach.de

Internet: www.sanitaetshaus-schubach.de

 

Wer macht orthopädische Einlagen in Berlin Tempelhof? Wir sprachen mit Herrn Dirk Mankowski, Inhaber des Sanitätshauses Schubach in Berlin Tempelhof, was man beim Einlagenkauf in Berlin beachten muss.

 

Sanitätshaus Schubach in Berlin Tempelhof - denn orthopädische Einlagen sind eine unserer Kernkompetenzen.

 

Unsere Einlagen werden individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Füße gefertigt, denn nur so kann ein Einlagen-Produkt helfen.

 

Die Anpassung der Einlagen durch unser qualifiziertes Fachpersonal erfolgt im Anschluss an die individuelle Fertigung.

 

Wir fertigen für Sie:

  • Sporteinlagen
  • Sensomotorische Einlagen
  • Kork-Leder Einlagen
  • Weichpolstereinlagen
  • Diabetiker Einlagen
  • 3-Punkt Einlagen
  • Kunststoffeinlagen
  • Einlagen für Kinder

 

Suchen Sie Sporteinlagen, Einlagen für Diabetiker, Kinder-Einlagen oder sensomotorische Einlagen, dann kommen Sie gerne jederzeit bei uns in Tempelhof vorbei. Neben Einlagen erhalten Sie bei uns alle orthopädischen Hilfsmittel und Sanitätshausartikel. Unser freundliches Fachpersonal erwartet Sie.

 

Sanitätshaus Schubach Orthopädietechnik e.K.

Ringbahnstraße 76 -80

12103 Berlin Tempelhof

 

Telefon: 030 / 751 80 72

Telefax: 030 / 75 44 90 05

 

Email:  kontakt@sanitaetshaus-schubach.de

Internet: www.sanitaetshaus-schubach.de

 

Öffnungszeiten:

Montag – Mittwoch 09.00 – 18.00 Uhr

Donnerstag 09.00 – 19.00 Uhr

Freitag 09.00 – 18.00 Uhr

Samstag 09.00 – 13.00 Uhr

 

Sie können für Sanitätshaus Schubach Orthopädietechnik e.K. in Berlin Tempelhof Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

 

 

 

 

Fotos auf dieser Seite:
Sanitätshaus Schubach Orthopädietechnik e.K., Berlin Tempelhof